· 10% BEI DEINER 1. BESTELLUNG! CODE: FIRSTTOUGH ·
· 10% BEI DEINER 1. BESTELLUNG! CODE: FIRSTTOUGH ·

HINWEISE ZUR PFLEGE UND NUTZUNG

Lederprodukte von guter Qualität werden mit der Zeit schöner und und zeigen nach und nach ihre einzigartige Textur. Mit der Zeit gewinnt jedes Produkt einen eigenen Charakter und lässt zeigt somit seinen wahren Wert. Eines der wichtigsten Merkmale von Leder ist die lange Lebensdauer.


Dennoch können Umwelteinflüsse, Beanspruchung durch täglichen Gebrauch sowie kleine Pannen das Leder und somit das Erscheinungsbild beeinträchtigen. Mit ein paar einfachen Schritten kannst du deine Lederprodukte richtig pflegen und nutzen – und damit die Haltbarkeit und Stabilität lange beibehalten.

LEDER IST EIN NATURPRODUKT UND WIRD VON DER UMWELT BEEINFLUSST

LEDERCREME

Mit der Zeit verliert Leder sein eigenes Fett und die Fasern können zu trocknen und reißen beginnen. Dies kann zu dauerhaften Verformungen des Leders führen und Haltbarkeit beeinträchtigen.


Verwende ein bis viermal im Jahr eine spezielle Lederpflege. Trage dafür eine geringe Menge an der speziellen Lederpflege auf einen geeigneten Schwamm, die du in kreisförmigen Bewegungen auf das Leder bringst. Diese Pflege verhindert das Trocknen und Verformen des Leders. Eine zu häufige Anwendung ist nicht notwendig und kann das Leder beanspruchen.

FLECKEN

Ursachen für Flecken auf Leder können Sonneneinstrahlung, Feuchtigkeit, Schmutz und Fett sein. Auch durch den alltäglichen Gebrauch der Lederprodukte können Flecken entstehen, beispielsweise durch den Kontakt mit dem Körper. Lösungsmittelhaltige Produkte oder falsche Reinigungsversuche können zudem die Oberfläche beschädigen.


Lederflecken oder Kratzer lassen sich in der Regel beseitigen. Versuche sie mit einem Leder-Radiergummi oder einem speziellen Schwamm zu lösen. Verwende für deine Lederprodukte generell keine Feuchttücher oder ähnliche Hilfsmittel.

FEUCHTIGKEIT

Leder ist vom Material her nicht anfällig gegen Nässe und kann eine bestimmte Menge an Feuchtigkeit aufnehmen. Doch ist dein Lederprodukt nass geworden, solltest du ihn komplett leeren und ihn im natürlichen Zustand langsam trocknen lassen. Idealerweise in Raumtemparatur.


Verwende keinen Föhn oder Heizkörper – durch das schnelle Trocknen werden in der Regel die Lederfasern hart und führen dadurch zur Verformung des Leders.

INNERE REINIGUNG

Unser Innenfutter in Taschen ist mit qualitativem Veloursleder ausgestattet. Da durch den Gebrauch Krümel und Rückstände hinterbleiben können, sollten Ledertaschen regelmäßig geleert und auch von innen gereinigt werden. Eine einfache Lösung wäre es, die Krümmel aus der Tasche auszusaugen oder die leere Tasche kopfüber zu schütteln.


Für Veloursleder sind fettige Pflegemittel ungeeignet, da sie Rückstände hinterlassen. Falls Verschmutzungen vorhanden sind, kannst du es mit einem Ledertuch und ein wenig spezieller Pflege für Veloursleder reinigen.

NUTZUNG | TRAGFÄHIGKEIT

Leder kann sich von Natur aus dehnen. Sobald du mehr als die vorgesehene Kapazität benutzt, passt sich das Leder an und formt sich entsprechend. Einmal ausgedehnt kommt die alte Form allerdings nicht wieder. Dann ist das Leder verformt.


Benutze deine Produkte daher für die vorgesehene Menge. Das heißt, stopfe sie nicht voll. Lese dir die Produktbeschreibung genau durch. Und vertraue deinem Gefühl. Du wirst selber merken, ob du deine Tasche oder Geldbörse zu voll gepackt hast.


Unsere Ledertaschen und Lederrucksäcke sind belastbar bis 3 kg. Wenn unsere Produkte mit mehr Gewicht verwendet werden kann es dazu kommen, dass Verformungen und Beschädigungen entstehen. Beispielsweise können aufgrund des hohen Gewichts die Gurte und Metalle beschädigt werden.

AUFBEWAHRUNG

Wärme kann dazu führen, dass das Leder trocknet und brüchig wird, die Sonne kann es ausbleichen und Feuchtigkeit für Schimmelbildung sorgen. Leder muss atmen können. Deshalb empfehlen wir eure Lederprodukte nicht in einer Plastiktüte zu bewahren und vor den genannten Umständen zu schützen. Der Aufbewahrungsort sollte kühl, trocken und dunkel sein. Ideal für die Aufbewahrung sind die Tough Design Baumwolltaschen für die Ledertaschen oder Pappkartons für die Accessoires.